Stromausfall? Gasgeruch? Rohrbruch? Kostenlose Störungsnummer: 0800 7876676

SONDERTARIFE FÜR ERDGAS

Sondertarife für die Versorgung mit Erdgas
Gültig ab 01. April 2019


Nach Bestimmungen der Gasversorgungsverordnung (GasGVV) gültig seit 08.11.2006, bieten die Gemeindewerke Münchweiler -AöR- aus ihrem Versorgungsnetz Erdgas zu nachstehenden Tarifen an.

TariftypVerbrauch in kWhArbeitspreis 
netto 
Cent/kWh
Arbeitspreis
brutto* 
Cent/kWh
Grundpreis 
netto 
Euro/Monat
Grundpreis 
brutto*
Euro/Monat
GWM “H” erdgasbis 1.9998,8210,502,502,98
GWM small2.000 bis 6.9995,526,578,009,52
GWM medium7.000 bis 49.9994,925,8511,5013,69
GWM largeab 50.0005,206,19

*) Die angegebenen Preise sind inklusive 19 % Mehrwertsteuer gerundet.

Kunden ab einem Jahresverbrauch von 2.000 kWh, 7.000 kWh bzw. 50.000 kWh werden automatisch in den höheren Verbrauchstarif eingestuft.

Hinweis:
In den genannten Arbeitspreisen ist die Mineralölsteuer von 0,55 ct/kWh enthalten.

Änderung der Verträge inkl. Vertragsanpassung
Preise:
Die angegebenen Preise sind Bruttopreise und enthalten die Energielieferung, die Netzkosten, die Konzessionsabgabe sowie die Erdgassteuer.
Bei Einführung oder Änderung gesetzlicher oder behördlicher Bestimmungen, insbesondere Steuern, Abgabe, Umlage und Auflagen mit Einfluss auf den Erdgaspreis bzw. ähnlicher von staatlicher oder behördlicher Seite verordneter Belastungen, die die Kosten der Beschaffung, Übertragung, Verteilung, Durchleitung, Netznutzung oder den Verbrauch von Erdgas betreffen, ändern sich die Preise entsprechend.
Im Fall von sonstigen Änderungen dieses Vertrages -insbesondere auch Preisänderungen- werden die Gemeindewerke den Kunden mindestens 6 Wochen vor dem Wirksamwerden durch öffentliche Bekanntgabe und gegebenenfalls briefliche Mitteilung sowie Veröffentlichung auf unserer Internetseite informieren. Die Änderungen werden mit dem in der Veröffentlichung genannten Termin wirksam.
In diesem Fall kann der Kunde das Lieferverhältnis binnen 6 Wochen nach Bekanntgabe zum Zeitpunkt der Änderung schriftlich kündigen.


Laufzeit des Vertrages:
Die Laufzeit des Vertrages beginnt mit dem Ablesedatum und endet erst nach 12 Monaten. Der Vertrag verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn er nicht von einem der Vertragspartner mindestens einen Monat vor dem Ende der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.


Zahlungsweise:
Der Kunde hat die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsweisen: Einzugsermächtigung, Überweisung und Barzahlung.


Sonstiges:
Ergänzend gelten die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die Reglungen der Gasversorgungsverordnung -GasGVV- gültig seit 08.11.2006, sowie die Ergänzenden Bedingungen der Gemeindewerke. Die GasGVV und die Ergänzenden Bedingungen sind Bestandteil des Vertrages. Die im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis erhobenen Daten werden von den Gemeindewerken automatisiert gespeichert, verarbeitet und im Rahmen der Zweckbestimmung (z. B. Verbrauchsabrechnung, Rechnungsstellung, Kundenbetreuung) verwendet.


Haftung:
Ansprüche wegen Versorgungsstörungen im Sinne des § 6 Abs. 3 Satz 1 GasGVV können gegen Netzbetreiber geltend gemacht werden.