Stromausfall? Gasgeruch? Rohrbruch? Kostenlose Störungsnummer: 0800 7876676

STROMKENNZEICHNUNG

Aus welchen Quellen kommt unser Strom? Strom zu erzeugen, belastet Umwelt und Ressourcen in unterschiedlichen Maßen. Zusätzlich kommt der Strom aus verschiedenen Quellen, dadurch entsteht ein Strom-Mix.

Entsprechend § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) muss eine einheitliche Stromkennzeichnung über die bei der Stromerzeugung eingesetzten Energieträger sowie über die Umweltauswirkungen Aufschluß geben. 

Die folgende Stromkennzeichnung von uns finden Sie auch auf Ihrer Abrechnung: 
Information über die Stromherkunft gemäß § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes vom 07.07.05, geändert 2017: 

 Energieträgermix für die übrige Lieferung der Gemeindewerke Münchweiler -AöR-, des Jahres 2017:

Anteile der Energieträger Kernkraft: 8,6 %, 
fossilen und sonstige Energieträger (z. B. Steinkohle, Braunkohle, Erdgas): 38,5 %,
sonstige Erneuerbare Energien 0,0 %,
Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG 52,9 %.

Damit verbundene Umweltauswirkungen:radioaktiver Abfall: 0,0002 g/kWh, CO2-Emissionen: 323 g/kWh